Sønderjysk Pigekor og Drengekor

Sønderjysk Pigekor blev grundlagt i 1994. I 2011 blev Sønderjysk Drengekor etableret, og de to kor fungerer nu både hver for sig og sammen. Sangerne kommer fra en stor del af det sønderjyske område, og koret består i dag af ca. 130 piger og drenge i alderen 6-20 år.

Sangerne er inddelt i tre kor:

•    Koncertkoret med ca. 60 sangere (12-20 år)
•    Juniorkoret med ca. 55 sangere (6-12 år)
•    Drengekoret med ca. 15 sangere (7-14 år)

Sønderjysk Pigekor og Drengekor synger til sammen ca. 30 koncerter om året – de fleste synges dog af koncertkoret. Koret har gennem årene opnået et stadig højere kunstnerisk niveau og dermed også optrådt sammen med en række halv- eller helprofessionelle kunstnere, herunder Sønderjyllands Symfoniorkester, bandet Efterklang, dansere og koreografer samt ikke mindst andre dygtige kor fra ind og udland.

Juniorkoret ledes af Cristina Ana (1972), som er uddannet operasanger og pianist i Rumænien og Spanien. Til daglig underviser hun i klaver og sang, bl.a. ved Sønderborg Musikskole. Cristina fungerer desuden som korets stemmedanner, pianist og underviser i hørelære.

Sønderjysk Drengekor ledes af chefdirigent Mette Rasmussen (1969), som også leder koncertkoret. Hun er tillige kunstnerisk leder af Det Sønderjyske Sangcenter, der arbejder målrettet for at højne sangen blandt børn og voksne i det sønderjyske område.

Sønderjysk Pigekor og Drengekor er sangcentrets elitekor


Der Südjütländische Mädchenchor (Sønderjysk Pigekor) wurde 1994 gegründet. Im Jahre 2011 kam der Knabenchor (Sønderjysk Drengekor) hinzu. Beide Chöre treten alleine und gemeinsam auf, und die Sängerinnen und Sänger kommen aus einem großen Teil Südjütlands. In den Chören singen zurzeit ungefähr 130 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 20 Jahren.

Die Chorsänger teilen sich in drei Chöre auf:

•    Konzertchor (koncertkor) mit ca. 60 Mädchen (12 – 20 Jahre)
•    Juniorchor (juniorkor), zusammen ca. 55 Mädchen (6 - 12 Jahre)
•    Knabenchor (drengekor) mit ca. 15 Jungen (7 - 14 Jahre)

Die Chöre des „Sønderjysk Pigekor og Drengekor“ treten im Jahr insgesamt bei ungefähr 30 Konzerten auf. Die meisten Konzertauftritte werden vom Konzertchor wahrgenommen.

Der Chor hat über die Jahre hinweg ein ständig höheres künstlerisches Niveau erreicht und ist mit einer Reihe von qualifizierten und professionellen Künstlern aufgetreten. Dazu zählen Konzerte mit dem südjütländischem Sinfonieorchester (Sønderjyllands Symfoniorkester), der Band „Efterklang“, Tänzern und Choreografen sowie anderen hervorragenden Chören aus dem In- und Ausland.

Der Juniorchor steht unter der Leitung von Cristina Ana (geb. 1972), die in Rumänien und Spanien zur Opernsängerin und Pianistin ausgebildet ist. Sie unterrichtet Klavier und Gesang, u. a. an der Musikschule in Sonderburg. Cristina Ana ist darüber hinaus als Stimmbildnerin für die Chorsängerinnen tätig, fungiert als Pianistin für den Chor und unterrichtet sie in Musiktheorie/Notenlehre.

Der Sønderjysk Drengekor wird ebenso wie der Konzertchor von Chefdirigentin Mette Rasmussen (geb. 1969) geleitet. Zusätzlich ist sie als künstlerische Leiterin der südjütländischen Gesangsschule (Det Sønderjyske Sangcenter, Sønderborg) tätig. Diese Institution arbeitet dafür, dass vor allem Kinder und Jugendliche in Südjütland wieder mehr und besser singen.

Sønderjysk Pigekor und Sønderjysk Drengekor sind die Elitechöre des „Sangcenter“

Vores sponsorer: